Traumasensibles Yoga TSY®

Traumasensibles Yoga TSY® ist eine Form der Körperarbeit, die unterstützende Hilfe bei Krisen, Stress und zur Bewältigung von Trauma anbietet. Es nutzt die Intelligenz des Körpers und bezieht alle Sinne ein, das bedeutet, die Intelligenz deines eigenen Systems wird mit in den Prozess einbezogen.


Dies kann Atemübungen, Bewegung z.B. in Form von Yogaübungen sowie Berührung beinhalten. Im Fokus steht deine Körperwahrnehmung, auf die wir uns während der Session immer wieder beziehen. Körperarbeit heisst aber nicht immer Bewegung oder Berührung - vielmehr wird auch die Wahrnehmung deiner Gefühle und Körperempfindungen einbezogen, um deine Innenwelt zu erforschen, bzw. deine inneren Anteile besser kennenzulernen.


Mit folgenden Ansätzen arbeite ich:

  • Traumasensibles Yoga TSY®
  • Atemarbeit und Achtsamkeitstechniken 
  • körperorientiertes Coaching NESC® (NeuroEmbodiedSoulCentered-Coaching)
  • bei Bedarf mit Elementen aus dem  Naturcoaching
  • Aura- und Energiearbeit, REIKI


TSY ist so aufgebaut, dass Atem- und Körperübungen sich mit Phasen des aktiven Spürens und der Reflexion abwechseln. Auf diese Weise wird die Interozeption (Eigenwahrnehmung bzw. Wahrnehmung von Signalen des Körpers) gestärkt.

TSY ist vollkommen frei von Leistungsansprüchen -- das Ziel ist nicht, in Asanas zu gehen und etwas Bestimmtes zu erreichen, sondern es geht darum, ins Spüren zu kommen und gegebenenfalls Ausdruck für deine Wahrnehmungen zu finden. Das erlebte kann nach der Stunde kurz besprochen werden.


Das Prinzip der achtsamen Körperwahrnehmung ermöglicht einen Anstoss von Heilungsprozessen, die dich wieder mit dir selbst und der Welt in Verbindung bringen können. 

Ich freue mich, dich auf diesem Weg zu begleiten. Melde dich bei mir.

Investition Fr. 120.- / 60 Min.